Guacharaca, die schreibende Hündin

07 Juli, 2018
Die Hündin Guaracha ist Autorin eines Buches - wir erzählen dir alles über sie

Linda Guacharaca war eine Straßenhündin, die an einer Tankstelle lebte. Wie viele andere Straßenhunde musste sie  Bestrafungen über sich ergehen lassen und hatte Schwierigkeiten, zu essen, zu trinken und sich zu schützen. Sie war angewiesen auf die Almosen von Reisenden und Menschen, die an der Tankstelle anhielten. Doch jetzt ist sie als schreibende Hündin bekannt. Wir erzählen dir ihre Geschichte.

Eines Tages wurde die zukünftige Schriftstellerin von einem Auto angefahren. Dieser Unfall brach ihr alle vier Pfoten und ihre Hüfte. Es war unmöglich für sie, auf Nahrungs- oder Wassersuche zu gehen, und so wurde sie immer schwächer. Da kam zufällig die Spanierin Yamila Facuri auf der Landstraße vorbei, auf der die Hündin lag, und konnte nicht anders, als ihr zu helfen. Guacharaca war bereits im kritischen Stadium, am Rande des Todes, dehydriert und unterernährt.

Die schreibende Hündin wird adoptiert

Yamila war trotz allem anfangs nicht sicher, ob die Hündin bei ihr bleiben sollte.  Sie war es nicht gewohnt, sich um ein anderes Wesen zu kümmern. Also leitete sie erste Schritte ein, um sie in Adoption zu geben. Mit der Zeit jedoch entstand eine Zuneigung zwischen den beiden, die sie unzertrennlich machte.

In Anbetracht der Umstände, in denen sie einander gefunden hatten, begann Yamila den Drang zu spüren, über ihre Gefühle für und ihre Situation mit Guacharaca zu schreiben. Da kam sie auf die Idee, einen Blog aus der Perspektive der Hündin zu schreiben, in dem sie der Autorin Guacharaca ihre Stimme verleihen würde.

Mit der Zeit nahm der Blog Gestalt an. Aso fing Yamila an, ein Buch zu schreiben. Da sie keinen Weg fand, ihr Projekt zu finanzieren, begann sie eine Technik zu benutzen, die sich Crowdfunding nennt, um das Geld für die Veröffentlichung aufzutreiben.

Die erste Edition des Buches kam mit einer Auflage von 1000 Exemplaren heraus. Sie wurde komplett durch die oben genannten Crowdfunding-Methode finanziert. Die zweite Edition wurde auf dem Internationalen Buchfestival in Bogotá (FILBO) veröffentlicht, wo Guacharaca “Pfotogramme” gab, das heißt ihre Pfote anstatt einer Unterschrift.

Die Hündin hatte weltweit für großen Aufruhr gesorgt, vor allem in Lateinamerika. Sie erlangte plötzliche Berühmtheit als erste schreibende Hündin. Das Buch hatt großen Erfolg.

Das Buch der schreibenden Hündin

Das Buch unserer Hündin heißt “Das Leben ist schön”. Es erzählt aus der Perspektive von Guacharaca von ihrer Rettung, ihren Gefühlen und allem, was danach passierte. Es präsentiert uns ihre eigene Perspektiven in verschiedenen Situationen ihres Lebens. Das Buch ist humorvoll, behandelt schwierige Situationen, und regt zum Nachdenken an.

Da es von einer Straßenhündin handelt, beinhaltet ihre Geschichte alles, was sie ertragen musste, aber auch die Botschaft, dass durch Liebe  Probleme bewältigt werden können, mit denen das Leben uns konfrontiert.

Heute ist die Autorin als Model, Blogger, wöchentliche Kolumnistin der Zeitschrift “4 Pfoten” und Aktivistin für Welt im Wandel tätig. Guacharaca zeigt uns alles, was in ihren Augen am schönsten ist – immer mit der Hilfe ihres Frauchens. Sie hat zahlreiche Reisen nach Kolumbien, an die spanische Küste und in europäische Länder zurückgelegt.

Tiere mit besonderen Talenten

Nicht nur Guacharaca, die schreibende Hündin, hat besondere Fähigkeiten, es gibt viele Tiere mit besonderen Talenten oder mit gewissen Erfahrungen, die sie zu den Gesichtern von Werbekampagnen gemacht haben.

  • Paul, der hellsehende Krake

Paul war ein Krake, der mit seinen treffenden Voraussagen über die Fußballweltmeisterschaft 2008 für Aufruhr sorgte. Er sagte auch andere Dinge voraus, die der ganzen Welt Vertrauen in seine Entscheidungen gab. Er wurde weit bekannt als “der Orakel-Krake”, oder “Kraken-Orakel”.

Nach seinem Tod im Jahr 2010 errichteten seine Pfleger ein Denkmal für ihn in dem Aquarium Sea Life Centre in Oberhausen, wo er lebte. Die Vorhersagen wurden durch die Auswahl von verschiedenen Nahrungsobjekten getroffen. Jedes davon stand für ein Land. Die Vorhersage galt als getroffen, wenn Paul das Essen aus einer Packung wählte, die für eine Mannschaft stand. Diese Mannschaft wurde Sieger.

  • Buddy Mercury, der Hund der singt und Klavier spielt

Buddy Mercury ist ein Beagle, der durch seine Youtube-Videos berühmt geworden ist, in denen er jault während er Klavier spielt. Der US-Amerikanische Hund ist bekannt, seit seine Herrchen das erste Video hochluden, auf dem er seine Show gibt – bei welcher er nicht nur sang und spielte, sondern auch mit dem Schwanz wedelte und sich zur Kamera wandte, als ob er sich bewusst an ein Publikum richtete.

  • Dancing Nathan, der Hund der tanzt

Dancing ist ein Chinesischer Schopfhund, der im Internet dafür bekannt wurde, dass er zum Rhythmus der Musik seiner Besitzerin tanzen konnte. Dieser Hund verbrachte die ersten vier Jahre seines Lebens ohne festen Wohnsitz – bis er in South Carolina auf eine Frau traf, die ihn adoptierte und sein neues Talent entdeckte.