Hund rettet Artgenossen aus dem Fluss vorm Ertrinken

17 August, 2018
Ein Labrador rettete einen Artgenossen vor dem sicheren Tod in einem Fluss. Wir erzählen dir diese wunderbare Geschichte.

Wir wissen alle, wie loyal und treu Tiere sind. Es ist den Fellnasen egal, ob es sich um eine Person, einen Hund oder ein anderes Lebewesen handelt, das sich in Gefahr befindet. Wenn ein Hund dazu beitragen kann, das Leben eines anderen Wesens zu retten, dann wird er nicht lange nachdenken, bevor er zur Tat schreitet. Darum geht es in der Geschichte, die wir dir heute erzählen wollen. In ihr rettet ein Hund einen anderen aus dem Fluss vor dem Ertrinken.

In einem Video, das durch die sozialen Netzwerke kreiste und auf Youtube erschien, wurde die heldenhafte Tat eines Hundes gezeigt. So erfuhr die Welt von dem Hund, der einen Artgenossen aus dem Fluss zog und ihn so vor dem sicheren Tod rettete. Möchtest du mehr darüber erfahren?

Wie kommt ein Hund in den Fluss?

Hund im Fluss?
Author: Dirk Vorderstraße

Eines Tages machte ein kleiner schwarzer Hund einen Ausflug aufs Land mit seinem Herrchen. Dieser warf einen Stöckchen für ihn und der Hund rannte sofort hinter ihm her.

Doch dummerweise fiel der Stock in einen Fluss. Als die Fellnase dem Stock hinterhersprang, wurde sie von der Strömung ergriffen. So verschluckte der Fluss fast den kleinen Hund, der keine Chance mehr sah, ans sichere Ufer zu gelangen.

Doch nicht alle Hoffnung war verloren, da es einen Zeugen gab, mit dem niemand gerechnet hatte. Ein Labrador ging zur gleichen Zeit mit seinem Herrchen am Fluss Gassi. Er fackelte nicht lange und sprang in den Fluss, um seinem Artgenossen zu helfen.

Der Labrador ergriff mit seiner Schnauze das andere Ende des Stockes, den der kleine Hund immer noch fest im Griff hatte. Dann begann er, in Richtung Ufer zu schwimmen, um das ertrinkende Hündchen zu retten.

Nachdem die beiden wieder sicher auf fester Erde standen, schüttelte sich der kleine Hund das Wasser und den Schrecken ab, als sei nichts geschehen. Den Stock überließ er seinem Retter.

Man sagt, dass Tiere instinktiv sind, während Menschen aus Vernunft handeln. Wer weiß, was besser ist. Wir haben noch nie gesehen, dass ein Tier ein anderes sterben lässt, doch bei Menschen hat man solches Verhalten leider schon allzu oft beobachtet. Instinkt oder Vernunft?

Weitere Tiere, die andere gerettet haben

Wir haben schon viele Geschichten über Tiere erzählt, die andere gerettet haben. Manche mussten sogar dafür ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Nach der Geschichte heute, wollen wir dich an ein paar andere erinnern.

Dies sind einige der bekanntesten Geschichten:

  • Hund rettet einen Chihuahuaa vor einem KojotenDies war zweifellos eine der bewegendsten Geschichten. Ein Rottweiler setzte sein eigenes Leben aufs Spiel um einen kleinen Chihuahua vor einem Kojoten zu retten. Ein Chihuahua machte einen kleinen Spaziergang in der Nähe seines Hauses. Ein Kojote bemerkte das und begann, sich hinter ihm anzuschleichen. Ein Rottweiler beobachtete die Szene und fackelte nicht lange. Er jagte hinter dem Kojoten her, um den Tod des Chihuahua zu vermeiden. Aufregend!
  • Bruder kümmert sich um seine blinde Schwester. Zwei Hundegeschwister wurden in den Bergen ausgesetzt. Sie begannen die Zivilisation zu suchen, um etwas Fressen und ein warmes Zuhause zu finden. Doch es gab ein Problem: die Hündin war blind. Ihr Bruder wollte sie nicht alleine lassen und passte auf dem 50 Kilometer langen Weg, den die beiden zurücklegten, auf sie auf. Das ist Liebe pur.
  • Hündin in Brasilien. Es gibt nicht nur Geschichten über Hunde, die ihre Artgenossen retten. Hunde retten auch Menschen. In diesem Fall rettete eine brasilianische Straßenhündin ein Menschenbaby, das im Müll ausgesetzt wurde. Die Hündin schaffte es, die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen, sodass das Baby gerettet und später zur Adoption freigegeben wurde. Ohne die tapfere Hündin hätte dieses Baby sicher nicht überlebt.

Man sagt, dass Tiere besser als viele Menschen sind. Bleiben dir wirklich noch Zweifel?

Bildquelle Beitragsbild: www.lagaceta.com.ar