Beißspielzeug für deinen Hund aussuchen - 4 Tipps

27 August, 2020
Beißspielzeug kann ein guter Anreiz für deinen Hund sein, sich mehr zu bewegen. Außerdem kannst du verhindern, dass er sich langweilt. Wir sagen dir, was du bei der Auswahl des Spielzeugs beachten solltest.
 

Wenn du ein Beißspielzeug für deinen Hund kaufst, gibt es neben der Form noch weitere wichtige Faktoren, die du berücksichtigen musst. Beispielsweise das Material des Spielzeuges, denn einige Stoffe können für Haustiere giftig sein.

Hunde, die in kleinen Häusern leben oder bereits sehr alt sind, bewegen sich in der Regel nicht viel. Spielzeug kann den Tieren einen guten Anreiz für Bewegung bieten und du verhinderst, dass dein Hund sich langweilt.

Ein Beißspielzeug ist für deinen Hund eine ideale Option, um sich zu unterhalten, wenn er alleine zu Hause ist.

Wenn sich dein Hund noch im Wachstum befindet, ist es ebenfalls sehr wichtig, dass du für regelmäßige körperliche Bewegung des Tieres sorgst. Idealerweise ist dies eine Aktivität, die du gemeinsam mit deinem vierbeinigen Freund durchführst.

Dadurch kannst du gleichzeitig auch die Bindung zwischen dir und deinem Hund verstärken. Wenn du deinem Hund ein Beißspielzeug anbietest, kann er beim Spielen gleichzeitig seine Zähne stärken.

Allerdings solltest du einige Aspekte beachten, bevor du ein Beißspielzeug in einer Tierhandlung kaufst. Obwohl diese Faktoren offensichtlich erscheinen mögen, kommt es dennoch vor, dass sie bei der Auswahl vergessen werden. Mit dem richtigen Spielzeug wird dein Tier das gemeinsame Spiel optimal genießen können.

Finde ein sicheres Spielzeug für deinen Hund

Obwohl du Unfälle nicht vollständig verhindern kannst, gibt es Spielzeuge, die für deinen Hund eine größere Gefahr darstellen können. Dies hängt sowohl vom jeweiligen Tier als auch vom Spielzeug selber ab.

 

Darüber hinaus solltest du überlegen, ob es sich um ein Spielzeug handelt, das dein Hund alleine verwenden kann oder ob du ihn beim Spielen beaufsichtigen musst, damit er sich nicht verletzt.

Wenn du ein Beißspielzeug für deinen Hund wählst, solltest du daran denken, dass die Spielzeuge aus Kunststoff leichter brechen können. Dies könnte zu Verletzungen am Maul und der Schnauze führen.

Wenn du etwas Dauerhaftes suchst, dann ist ein sauberer und großer Kuhknochen eine gute Wahl. Diese Produkte sind essbar, langlebig und dein Hund kann sie aufgrund ihrer Größe nicht verschlucken.

Hund-mit-Knochen

Wenn du mit dem Hund aktiver spielen möchtest, empfehlen wir dir einen Tennisball. Allerdings solltest du dein Tier beaufsichtigen, wenn er mit dem Ball spielt. Denn so kannst du rechtzeitig verhindern, dass er Teile des Balles verschluckt, falls er ihn zerbeißen sollte.

Golfbälle hingegen sind überhaupt kein geeignetes Beißspielzeug für deinen Hund. Sie sind recht klein und bestehen aus toxischen Substanzen, die für deinen Hund schädlich sind.

Kaufe nur Spielzeug in Tierhandlungen, denen du vertraust

Grundsätzlich dürfen nur geprüfte Produkte verkauft werden. Dadurch soll sichergestellt werden, dass dein Hund keinerlei Vergiftungen, Magenperforationen oder andere Unfälle erleidet, die ein Spielzeug von schlechter Qualität verursachen könnte.

 

Es ist auch wichtig, dass du die Etiketten an den Spielsachen liest, um eine ordnungsgemäße Benutzung des Beißspielzeugs zu gewährleisten. Erwäge niemals den Kauf eines Spielzeugs mit Teilen, die dein Haustier abtrennen und verschlucken könnte.

Suche ein altersgerechtes Beißspielzeug für deinen Hund aus

Wie Kinder brauchen Hunde spezielle Spielsachen, die ihren Bedürfnissen in verschiedenen Lebensphasen entsprechen. Für Welpen kannst du beispielsweise ein spezielles Stofftier kaufen, denn besonders junge Hunde kauen liebend gerne auf allem herum, was sie zwischen die Zähne bekommen. So stellst du sicher, dass er sich nicht verletzt.

Wenn du dich für ein Spielzeug mit weicher Textur und Faserfüllung entscheidest, kann dies auch Beschwerden am Zahnfleisch lindern, unter denen Welpen häufig leiden. Ein Spielzeug für einen Welpen ist ein besonderes Geschenk, denn er wird sein neues Beißspielzeug sicherlich schon bald ins Herz schließen.

Hund-Beißspielzeug

Aber auch für erwachsene Hunde sind Spielzeuge sehr wichtig. Sie stärken die Beziehung zwischen dem Besitzer und dem Hund. Du bereicherst die gewohnte Routine deines Hundes, wenn du ihn mit einem tollen Beißspielzeug verwöhnst. Außerdem werdet ihr beide sicherlich viel Spaß beim gemeinsamen Spielen haben!

 

Entscheide dich für ein Beißspielzeug, das dein Hund mag

Häufig kaufen Hundebesitzer ein Beißspielzeug, ohne wirklich sicher zu sein, ob das Spielzeug ihrem Hund gefällt oder nicht. Daher ist es wichtig, dass du die Vorlieben deines Hundes gut kennst, um für ihn das ideale Spielzeug auszuwählen.

Heutzutage gibt es mehrere Kategorien, aus denen du auswählen kannst:

  • Spielzeug zum Verfolgen: wie Bälle oder Frisbees, die den Hund unterhalten und körperlich aktiv halten.
  • Spielzeug zum Beißen: Diese Spielzeuge  dienen insbesondere der Unterhaltung der Hunde. Darüber hinaus können sie Welpen auch dabei helfen, die Schmerzen am Zahnfleisch zu lindern, unter denen sie leiden, wenn ihre Zähne wachsen. Daher solltest du ein Beißspielzeug aus einem widerstandsfähigen Material aussuchen, damit dein Hund es lange genießen kann.
  • Spielzeug zum Ziehen: Im Allgemeinen handelt es sich um Seile mit Knoten an den Enden, an denen die Hunde ziehen können. Du kannst dieses Spielzeug aber auch zum Trainieren und Lernen von Befehlen verwenden.
  • Spielzeug, um die Intelligenz der Tiere zu fördern: Dieses Spielzeug hält den Geist deines Hunde wach und stimuliert ihn, während er gleichzeitig eine Belohnung dafür erhält. Allerdings solltest du deinen Hund beaufsichtigen, wenn er sich mit diesem Spielzeug beschäftigt.

Unabhängig davon, welche Art von Spielzeug du auswählst, ist es das Wichtigste, dass dein Hund Freude und Spaß damit hat. Egal ob er alleine oder mit dir gemeinsam spielt.