Warum beißt mich meine Katze, wenn ich sie streicheln will?

23 Januar, 2019
Es gibt verschiedene Gründe dafür, warum unsere schnurrenden Freunde uns beißen, wenn wir sie streicheln wollen. Dabei ist es wichtig, die Natur von Katzen zu verstehen. 

Katzen sind unvorhersehbar und reagieren nicht immer so, wie man gerade will. Manchmal beißt das Haustier auch, wenn man es streicheln will. Doch warum reagiert es so und was kann man in diesem Fall tun?

Ein geborener Jäger

Es gibt verschiedene Gründe dafür, warum unsere schnurrenden Freunde uns beißen, wenn wir sie streicheln wollen. Dabei ist es wichtig, die Natur von Katzen zu verstehen.

Sie sind Jäger und Experten in der Verfolgung und Gefangennahme ihrer Beute. Katzenbabys lernen Jagdtechniken, indem sie miteinander spielen.

Wenn sie dann von ihrer Mutter und ihren Geschwistern getrennt werden, und wenn du kein Spielzeug in der Hand hältst, dann halten sie deine Finger für eine tolle Beute.

Doch Katzen beißen auch oft als Zeichen der Zuneigung. Deine Samtpfote möchte dir damit vielleicht ihre Liebe zeigen, doch normalerweise benutzt sie in diesem Fall ihre Zähne nicht.

Deine Katze will dir nicht weh tun, wenn sie dich beißt. Sie will wahrscheinlich nur mit dir spielen und Spaß haben.

wenn deine Katze dich beißt - Kätzchen beisst Finger

Lerne deine Katze kennen

Wenn du dein Haustier beobachtest, kannst du sehen, wann es gestreichelt werden will. Sobald sie dann genug davon hat und müde ist, beißt sie vielleicht, um dir das mitzuteilen. Sie will jetzt nicht mehr berührt werden.

Manchmal kann sie deine Hand auch mit einer Pfote wegschieben oder dich kratzen. In der Regel schaden uns diese Handlungen nicht, da sie mild und gemäßigt durchgeführt werden.

Wenn du diese Reaktion vermeiden möchtest, achte auf die Körpersprache deiner Samtpfote:

  • Sie legt ihre Ohren zurück.
  • Sie bewegt ruhelos ihren Schwanz,
  • oder sie versucht, dir zu entkommen.

Streicheln und beißen

Katzen sind nicht nur unvorhersehbar, sondern auch einzigartig. Jedes Tier ist anders und hat so seine Vorlieben. Was das eine mag, wird von einem anderen als störend empfunden.

Manche Samtpfoten lieben es, gestreichelt zu werden, andere wiederum brauchen diese Zärtlichkeit nur selten. Beobachte deshalb deine Katze, um herauszufinden, was sie mag. Zwinge sie nicht dazu, etwas zu tun, wenn sie gerade keine Lust hat.

wenn deine Katze dich beißt - Katze beisst Finger

Entdecke auch diesen Beitrag: Giardiose der Katze: Symptome und Ansteckungsweisen

Nur sehr wenige Katzen weisen Streicheleinheiten unter dem Kind oder seitlich des Gesichtes ab. Auch am Rücken kannst du sie meist problemlos streicheln. Doch nicht jede Katze mag es, am Bauch berührt zu werden.

Probiere es einfach aus! Die Reaktion deiner Katze wird ganz eindeutig sein. Du wirst schnell mehr über die Vorlieben deines Fellknäuels erfahren.

Andere Gründe warum Katzen beißen, wenn wir sie streicheln wollen

Aber da die Beziehung zu Katzen nicht immer einfach ist, gibt es Momente in denen sie heftig reagieren können und versuchen werden uns hart zu beißen und uns sogar kratzen.

Das passiert normalerweise, wenn das Tier Angst hat oder sich bedroht fühlt. Es kann auch vorkommen, dass die Katze krank ist oder Schmerz empfindet und deshalb aggressiv reagiert.

In diesen Fällen ist es wichtig, den Kontakt mit dem Kätzchen zu vermeiden, wenn du nicht verletzt werden willst. Versuche den Grund für die Reaktion herauszufinden und hilf deinem Haustier, sich zu beruhigen.

Wenn deine Katze jedoch ständig und grundlos zubeißt, wenn du sie streicheln möchtest, ist es vielleicht Zeit, einen Verhaltensexperten für Tiere zu konsultieren. Vielleicht wurde deine Fellnase schlecht sozialisiert oder leidet an einem Trauma.