Wie du eine rebellische Katze erziehen kannst

12 Juni, 2020
Wenn du dich in eine rebellische Katze verliebt hast, brauchst du vor allem viel Geduld. Dennoch kannst du sie erziehen. Mit unseren Tipps wird es dir sicherlich gelingen. Lies weiter!

Haustiere bringen Freude ins Haus. Sie sind eine ausgezeichnete Gesellschaft und eine unerschöpfliche Quelle der Liebe. Allerdings müssen die Tiere trainiert werden, damit sie sich in das tägliche Familienleben integrieren und das Zusammenleben reibungslos funktioniert. Aber wie erziehst du eine rebellische Katze?

Katzen sind Haustiere, die im Allgemeinen wenig Aufmerksamkeit erfordern. Dennoch musst du sie unbedingt erziehen. Und wenn du dich in eine rebellische Katze verliebt hast, dann hast du möglicherweise eine schwierige Aufgabe vor dir. Daher wollen wir dir heute einige Tipps zur Erziehung rebellischer Katzen geben.

Eine rebellische Katze erziehen: Geduld

Die erste Voraussetzung ist Geduld. Obwohl Katzen Haustiere sind, ist es nicht ganz einfach, sie zu erziehen. Da sie sehr eigenständig sind, werden sie nicht unbedingt von deinen Erziehungsmaßnahmen begeistert sein. Daher solltest du dich nicht entmutigen lassen, wenn sich der Erfolg nicht unmittelbar einstellt.

Möglicherweise musst du auch verschiedene Techniken und Methoden ausprobieren, bis du die richtige gefunden hast. Wenn du sie mit viel Liebe und Geduld erziehst, werdet ihr bald unzertrennlich werden.

Das Katzenklo

Eines der Hauptprobleme ist es, deine Katze an die Nutzung des Katzenklos zu gewöhnen. Wenn du die nachfolgenden Empfehlungen befolgst, wird es dir dennoch gelingen:

Eine rebellische Katze - Katzenklo

Der geeignete Ort

Der Ort des Katzenklos kann der Katze helfen, sich daran zu gewöhnen.

  • Achte darauf, dass sich das Katzenklo an einem ruhigen Ort befindet. Vermeide laute Geräusche oder viele Aktivitäten. Die Katze sollte ungestört sein.
  • Darüber hinaus sollte der Standort für deine Katze leicht zugänglich sein. Wenn die Katze älter ist oder eine Behinderung hat, musst du diese Faktoren ebenfalls bei der Auswahl des Standortes berücksichtigen.
  • Das Katzenklo sollte weit von dem Bereich entfernt sein, an dem die Katze ihre Nahrung zu sich nimmt.

Der richtige Zeitpunkt

Wenn du die Katze zu bestimmten Tageszeiten ins Katzenklo setzt, wird sie sich an diesen Rhythmus gewöhnen können.

  • Du kannst sie nach dem Aufwachen ins Katzenklo setzen. Wahrscheinlich verspürt sie zu diesem Zeitpunkt einen Harndrang.
  • Darüber hinaus solltest du sie nach der Fütterung dorthin bringen.

Sauberkeit ist auch für deine rebellische Katze sehr wichtig

Wenn das Katzenklo nicht sauber ist, wird deine Katze es nicht benutzen wollen. Daher solltest du darauf achten, dass es stets sauber ist.

  • Entferne die Klümpchen jeden Tag.
  • Reinige es einmal pro Woche gründlich. Entferne den gesamten Sand oder das Katzenstreu. Anschließend wäschst du die gesamte Box mit einem mild riechenden Reinigungsmittel gründlich aus. Nachdem das Katzenklo vollständig getrocknet ist, kannst du es mit frischem Streu oder Sand befüllen.

Das geeignete Katzenstreu

Auf dem Markt gibt es eine große Vielfalt an Katzenstreu. Daher ist es wichtig, dass du das für deine Mieze geeignete Streu findest.

  • Vermutlich wirst du nicht sofort die richtige Wahl treffen. Wenn du eine Sorte durch eine neue ersetzen möchtest, dann solltest du dies allmählich tun.
  • Idealerweise mischst du das bisherige Streu mit dem neuen. So kannst du auch eine rebellische Katze allmählich an das neue Produkt gewöhnen. Wenn du es unvermittelt austauschst, könnte es passieren, dass deine Katze mit Ablehnung reagiert.

Was tun, wenn deine rebellische Katze beißt?

Katzen beißen, wenn sie Angst bekommen oder wenn sie sich bedroht fühlen. Darüber hinaus sind Bisse und Kratzer eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Wenn die Katze eine Liebkosung nicht mag, hat sie keine andere Möglichkeit, sich auszudrücken.

Was also kannst du tun, wenn deine Katze beißt? Hier sind einige Tipps, mit denen du auch eine rebellische Katze erziehen und ihr das Beißen abgewöhnen kannst:

Spielen

Spielen bietet dir eine gute Gelegenheit, deine Katze zu erziehen. Wenn sie anfängt zu beißen, solltest du das Spiel unverzüglich beenden. Da Katzen gerne spielen, werden sie enttäuscht sein und werden wahrscheinlich aufhören zu beißen.

Jedes Mal, wenn sie beißt oder kratzt, solltest du sie vollständig ignorieren. Dies ist ein gute Methode, um dieses Verhalten zu korrigieren.

Das Spielzeug sollte ihre Beute sein

Katzen jagen instinktiv. Es gehört zu ihren natürlichen Verhaltensweisen. Wenn du ihren natürlichen Jagdtrieb anregen möchtest, solltest du sie dazu animieren, ihre Spielsachen zu jagen. Auf diese Weise gewöhnen sie sich daran und werden allmählich damit aufhören, Menschen zu “jagen”.

Deine rebellische Katze kratzt an deinen Möbeln, was tun?

Die Möbel im Haus in gutem Zustand zu halten, kann eine Herausforderung für Katzenbesitzer sein. Normalerweise kratzen Katzen, um ihr Territorium zu markieren. Sie tun dies ganz instinktiv. Um dies zu verhindern, kannst du verschiedene Techniken anwenden.

Eine rebellische Katze - Kratzen

Kratzbäume

Stelle einen Kratzbaum auf, an dem sie nach Belieben kratzen kann. Es gibt viele verschiedene Formen und Materialien, aus denen sie bestehen: Pappe, Seil oder Holz. Wenn sich deine Katze an ihren Kratzbaum gewöhnt hat, wird sie diesen bevorzugen und deine Möbel verschonen.

Putze die Möbel

Katzen mögen bestimmte Gerüche wie Zitrusfrüchte nicht. Daher kannst du deine rebellische Katze von deinen Möbeln fernhalten, indem du sie beispielsweise mit Zitronensaft besprühst. Eine andere Mischung besteht aus Wasser, Wasserstoffperoxid, Lavendel und Reinigungsmittel. Abschließend wäschst du dieses Gemisch mit etwas Alkohol ab.