Einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft

Einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft können aufgrund der geografischen Lage sehr harten Lebensbedingungen standhalten.
Einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft

Letzte Aktualisierung: 25 Februar, 2019

Unter den Nutztierrassen auf der iberischen Halbinsel sind einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft, aufgrund der geografischen Lage, von besonderem Interesse. Ganz anders als die Tierarten des restlichen Spaniens.

Einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft

Vögel

Wenn einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft sich durch etwas auszeichnen, dann durch ihre Vielfalt an Vogelarten, insbesondere durch die Tauben:

Die valencianische Taube ist ein Beispiel für einen Vogel, der kurz vor dem Aussterben ist und als die erste einheimische Halbinselrasse gilt. Andererseits ist der valencianische Buchón eine der beliebtesten Taubenrassen der Region.

Das Chulilla-Huhn ist ein besonders hervorstechendes einheimisches Tier der Valencianischen Gemeinschaft.

Es handelt sich um ein Huhn mit starkem Schnabel und kräftigem Kamm, mit einem zum Großteil schwarzen Gefieder. Dieses Huhn, das ursprünglich aus der Region Los Serranos stammt, ist eine traditionelle Legehenne der Region, die bis heute erhalten ist.

Ziegen und Schafe

Obwohl der Ursprung dieser Ziegenrasse nicht in der Valencianischen Gemeinschaft als solcher zu finden ist, ist sie eine der am meisten verbreiteten Ziegenrassen der Region: die Murcia-Granada-Ziege hat sogar außerhalb von Europa eine gewisse Popularität erlangt.

Diese dunkelhaarige Ziegenrasse ist sehr widerstandsfähig und produziert viel Milch. Sie wird häufig für die Käseproduktion eingesetzt. Die hohe Produktion, in Kombination mit der Fähigkeit, dem rauen Wetter standzuhalten, macht sie ideal für die extensive Tierhaltung.

Wenn es jedoch eine typischerweise in der Valencianischen Gemeinschaft heimische Rasse gibt, ist es das valencianische Guirra-Schaf.

Dieses Schaf ist eine Fleischrasse, die sehr karge Weiden nutzt und in der Lage ist, Nebenprodukte wie Weinblätter, Oliven- und Zitruszweige oder Mandelschalen zu verwerten, die zu den charakteristischsten Produkten der Region Valencia gehören.

Einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft: Schafe

Das Guirra-Schaf wurde in der Stadt Valencia sogar eingesetzt, um die Gewässer des Flusses Turia zu erhalten, wodurch sich die Tiere auch für die Nutzung außerhalb der Landschaft eignen.

Rinder

Eine weitere einheimische Rasse der Valencianischen Gemeinschaft von großer Bedeutung ist das “Murciano-levantina”-Rind, dessen Name sich aus seiner Verbreitung ergibt, die sich auf Andalusien (Almeria), Murcia und die Valencianische Gemeinschaft (Alicante) beschränkt.

Einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft: Rinder

Diese Rasse unterscheidet sich deutlich von anderen Rinderrassen der iberischen Halbinsel. Man kann sie als eine vom Aussterben bedrohte einheimische Rasse bezeichnen, die ursprünglich zur Fleischproduktion gezüchtet wurde.

Die meisten Tiere leben in Berggebieten mit mediterranem Klima. Es handelt sich um eine kastanienfarbige Rasse von ruhigem Temperament, die ein Gewicht von über 500 Kilo Gewicht erreicht.

Chato Murciano

Dieses schwarze Schwein ist an wenigen Stellen im Süden der Valencianischen Gemeinschaft und Murcia verbreitet.

Es ist eine Schweinerasse deren Bestand sich derzeit erholt, da sie Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts aufgrund der Einführung europäischer Rassen fast ausgestorben wäre. Chato Murciano ist eine der Rassen, die für die Untersuchung der Domestizierung des Schweins untersucht wurde.

Das könnte dich auch interessieren:

Das vietnamesische Hängebauchschwein als Haustier

Einheimische Tiere der Valencianischen Gemeinschaft: Schweine

Diese Schweinerasse hatte in der Region der iberischen Halbinsel eine enorme Bedeutung, da sie einer der wichtigsten Faktoren für die Obstgärten der Region war, vor allem weil sie sich von pflanzlichen Abfällen aus dem Obstgarten ernährt.

Einheimische Rassen der Valencianischen Gemeinschaft zeigen uns einmal mehr, wie interessant es ist, verschiedene einheimische Tiere zu kennen, um die Entwicklung und die Geschichte verschiedener Regionen zu verstehen.

Es könnte dich interessieren ...
5 Tiere aus China – kennst du sie schon?
My AnimalsLesen Sie es in My Animals
5 Tiere aus China – kennst du sie schon?

Tiere aus China haben sich auf erstaunliche Weise an geografische Gegebenheiten angepasst. In diesem Beitrag stellen wir dir fünf Tiere aus China vor.



  • Robledo, M. J. A. (2009). Panorama de las razas autoctonas. XIX Curso Internacional de Mejora Genética Animal.
  • Poto, A., Lobera, J. B., & Peinado, B. (2000). Razas autóctonas de Murcia: Estimación del censo y aptitudes. Archivos de Zootecnia, ISSN 0004-0592, Vol. 49, No 185-186, 2000, Págs. 107-114.