Nehmen Katzen die Energien von Personen wahr?

22 Dezember, 2019
Immer wieder hört man Interessantes über die Spiritualität von Katzen. Deshalb gehen wir in unserem heutigen Artikel der Frage nach, ob Katzen Energien wahrnehmen können und ob sie uns vor Bösem schützen. 

Katzen können die Energien von Personen wahrnehmen. Außerdem haben sie auch andere Wahrnehmungsfähigkeiten, die wir nicht haben. So können sie zum Beispiel die Wellen elektronischer Geräte spüren, oder auch unsere Schmerzen.

Immer wieder hört man Interessantes über die Spiritualität von Katzen. Deshalb gehen wir in unserem heutigen Artikel der Frage nach, ob Katzen Energien wahrnehmen können und ob sie uns vor Bösem schützen.

Katzen haben andere Wahrnehmungsfähigkeiten

Haustiere können Energien wahrnehmen, die verschiedene Gegenstände im Haushalt oder wir selbst ausstrahlen.

Du hast bestimmt schon gesehen, dass Katzen gerne auf dem Fernseher, der Mikrowelle oder dem Computer schlafen… Sie tun das, weil sie die negativen Wellen identifizieren können, die die technologischen Geräte abgeben.

Lesetipp: Wovor haben Katzen Angst?

Viele Katzen reiben sich sogar an Handys, Laptops oder Tablets. Wir können denken, dass dies ein Weg ist, um ihre Duftnote zu hinterlassen oder die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Aber es ist auch eine Technik, um die negativen Wellen dieser mit dem Internet verbundenen Geräte zu absorbieren.

Wenn wir jedoch die Physiognomie dieser Tiere berücksichtigen, können wir die Frage beantworten, ob Katzen Energie wahrnehmen oder nicht. Zunächst haben sie Schnurrhaare oder Vibrissen, die wie Radargeräte funktionieren und Augen, die im Dunkeln ohne Probleme sehen können.

Es ist also normal, dass sie Fähigkeiten haben, die uns selbst fehlen.

Kätzchen

Wenn deine Katze scheinbar in den leeren Raum starrt oder sich plötzlich ohne ersichtlichen Grund sträubt, kann dies daran liegen, dass sie eine störende Energie in der Umgebung wahrgenommen hat.

Katzen nehmen Schmerzen wahr

Katzen sind gerne an Orten, an denen die Schwingungen nicht sehr gut sind, oder an Orten, an denen die Energie nicht frei fließen kann. Du hast dich vielleicht schon einmal gefragt, warum deine Katze direkt auf dem Körperteil schläft, der dir weh tut. Zum Beispiel auf dem Bauch während des prämenstruellen Syndroms, auf dem Rücken oder in der Nähe des Halses, wenn du Verspannungen hast; oder auf den Füßen, wenn du viel gelaufen bist…

Nicht nur ihre Anwesenheit ist der perfekte Anreiz zur Heilung, sie tun auch alles, um mit ihrem Schnurren und Kneten den Schmerz zu beseitigen.

Es gab sogar viele Fälle, in denen Menschen ohne Symptome zum Arzt gingen und am Ende eine Krankheit genau dort entdeckten, wo die Katze sich am wohlsten fühlte.

Katzen nehmen die Energien der Menschen wahr

Es besteht kein Zweifel mehr, dass Katzen sehr empfindliche Tiere sind, viel empfindlicher als andere Haustiere. Wenn die Katze sich bei einem Besucher sträubt, zu viel miaut oder wegläuft, ist es wahrscheinlich, dass diese Person keine “guten Schwingungen” hat.

Katze

Das bedeutet nicht, dass es sich um jemanden handelt, der schlecht oder gefährlich ist, sondern dass er einfach von einer schlechten Energie umgeben ist, die die Katze wahrnimmt. Die Katze läuft weg, wenn die negative Energie zu stark ist. 

Manchmal ist die Katze besonders zärtlich, wenn du nach Hause kommst und reibt ihren Rücken an deinen Beinen. Sie möchte dann gestreichelt werden. Vielleicht war sie lange alleine, oder aber sie hat dich von negativen Schwingungen “gereinigt”, die du mit nach Hause gebracht hast.

Die Persönlichkeit der Katze hat eine Menge mit ihrem Verhalten zu tun.

Streichle deine Katze häufiger, um negative Energien abzuleiten

Hast du dich auch schon einmal gefragt, warum du dich besser fühlst, nachdem du dein Haustier ein paar Minuten auf deinem Schoss gestreichelt hast? Du fühlst dich weniger gestresst und energischer, um deine täglichen Aufgaben fortzusetzen?

Lesetipp: Die Sprache des Katzenschwanzes

Diese Angewohnheit ermöglicht es dir, eine stärkere Verbindung mit deiner Katze zu haben. Du kannst so auch negative Energien, die sich bei der Arbeit, in einer Besprechung oder unterwegs ansammeln, loswerden!

Katzen haben eine Empfindlichkeit, die der von Menschen überlegen ist. Daher können sie vielleicht Schwingungen und Energien besser erkennen als wir. Du hast einen ausgezeichneten spirituellen Beschützer zu Hause!

Hast, M. H. (1989). The larynx of roaring and non-roaring cats. Journal of Anatomy. https://doi.org/http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1256521/