Klepetan und Malena - zwei verliebte Störche

13 Januar, 2019
Die Geschichte von Klepetan und Malena, einem Weißstorchenpaar, das sich ein Nest auf einem Dach im ostkroatischen Slavonski Brod teilt, lässt niemanden kalt. Seit 14 über Jahren leben die beiden verliebten Störche jede Brutzeit in einem Nest zusammen, in dem sie schon mehr als 60 Küken aufgezogen haben.

Klepetan und Malena erzählen eine Geschichte von maximaler Treue, denn die verwundete Malena ist seit 14 Jahren Klepetans Partnerin. Der kroatische Bauer namens Stjepan Vokicm kümmert sich im Winter um Malena, wenn Klepetan nach Afrika gezogen ist.

Der Weißstorch ist einer der sinnbildlichsten Vögel in verschiedenen europäischen Kulturen und zwei derart verliebte von ihnen sind in Kroatien aufgetaucht.

Obwohl allgemein bekannt ist, dass der Weißstorch (Ciconia ciconia) ein monogamer Vogel ist, der bis zum Tod beim gleichen Partner bleibt, hat dieses Pärchen viele Menschen berührt.

Die Geschichte von Klepetan und Malena, zwei verliebten Störchen

Die Geschichte von Klepetan und Malena, einem Weißstorchenpaar, das sich ein Nest auf einem Dach im ostkroatischen Slavonski Brod teilt, lässt fast niemanden kalt.

Seit 14 über Jahren leben die beiden verliebten Störche jede Brutzeit in einem Nest zusammen, in dem sie schon mehr als 60 Küken aufgezogen haben.

Malena wurde vor Jahren von einem Jäger in einen ihrer Flügel geschossen wurde, wodurch sie flugunfähig wurde. Das hindert Klepetan nicht daran, jedes Jahr zu ihr zurückzukehren, denn er zieht immer noch jeden Winter von Kroatien ins südliche Afrika.

Lies weiter:

Wie lockst du Vögel in deinen Garten?

Es scheint unglaublich, dass Klepetan jedes Jahr mehr als 10.000 Kilometer zurücklegt, um auf Malena zu treffen und die Brutzeit mit ihr zu verbringen, um sie zu lieben und eine neue Gruppe von Küken in die Welt zu setzen.

Klepetan und Malena verbringen die Brutzeit zusammen.

Das Zugverhalten von Störchen

Um Klepetans jährliche Reise zu verstehen, muss man wissen, dass der Weißstorch ein Langstreckenzieher ist: Weißstörche ziehen von Nordosteuropa bis ins Niltal, an den großen Afrikanischen Grabenbruch oder sogar bis nach Südafrika.

Die Route dieser Reise führt bei vielen Vögel über Spanien. In den letzten Jahren hat auch die Zahl der iberischen Vögel, die das ganze Jahr über dort bleiben, zugenommen. Kroatische Störche wandern jedoch weiterhin jedes Jahr.

Durch Pfeilstörche wurde das Konzept des Vogelzugs entdeckt: Im 19. Jahrhundert wurden mehrere Störche gesichtet, die von ihren mysteriösen Reisen zurückkehrten, in denen Pfeile afrikanischen Ursprungs steckten.

Etwas so Unglückliches und Zufälliges wie ein Storch, der einen solchen Angriff überlebte, führte dazu, dass Europäer den Vogelzug entdeckten.

Klepetan und Malena sind in Kroatien sehr bekannt.

Ein Bauer und zwei verliebte Vögel

In dieser Geschichte gibt es einen dritten interessanten Punkt: Zwischen den beiden verliebten Vögeln steht auch der Landwirt Stjepan Vokicm, der inzwischen im Ruhestand ist und sich im Winter um Malena kümmert, da sie selbstständig kaum Nahrung finden kann.

Das könnte dich auch interessieren:

5 Krähenarten

Stjepan hat sogar einen Steg gebaut, damit Malena ihren Horst erreichen kann, da sie sonst nicht hinauffliegen kann.

Er sorgt auch dafür, dass alles für die Ankunft von Klepetan vorbereitet ist. Er hilft ihnen sogar dabei, während der Brutzeit Nahrung zu finden, da Klepetan normalerweise von Malena bei der Nahrungssuche für die Küken unterstützt würde.

Die beiden verliebten Störche… und ihre Bekanntheit

Die Geschichte der beiden verliebten Störche Klepetan und Malena wird jedes Jahr von Tausenden von Kroaten verfolgt.

Klepetan und Malena sind zu einer Sensation geworden, sodass sie sogar Sponsoren haben und als Botschafter für diese missverstandenen Zugvögel dienen: Viele erschießen sie immer noch für ihre riesigen Nester, die sie meist auf Dächern bauen.

Fest steht, dass die beiden verliebten Störche ein Beispiel dafür sind, wie unglaublich ihr Verhalten ist und dass man ihnen auch helfen kann, sich in bestimmten Regionen zu verbreiten:

In vielen europäischen Gebieten wie dem Elsass wurden sie zur Plage, während sie in der kroatischen Region von Malena und Klepetan sogar ihre eigenen sozialen Netzwerke haben. Leider werden Störche in einigen Regionen noch immer verachtet.